NEWS 09.01.2013 - Goldene Narrenschelle 2013 geht an Bundestagsvizepräsident Wolfgang Thierse

Dr. h.c. Wolfgang Thierse, Bundestagsvizepräsident erhält die Goldene Narrenschelle der Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte 2013.

Nach Sparkassenpräsident Heinrich Haasis, Staatssekretär Hubert Wicker, Ministerpräsident a.D. Günther Oettinger, dem Inhaber des Europa-Parks Roland Mack, Frank Elstner, Tony Marshall und Landtagspräsident Guido Wolf ist Wolfgang Thierse der achte Träger der Narrenschelle, die Deutschlands älteste Narrenvereinigung für Narreteien im Alltag vergibt. So habe Wolfgang Thierse bereits im Jahr 2000 den Narren den Einzug in den Bundestag zum Ausüben des Rügerechts verweigert. Im Sommer 2008 erklärte er gar zudem, dass der frühsommerliche Karneval der Kulturen, fernab jeglicher historisch-karnevalistischer Wurzeln, das schönste Fest in Berlin sei. Als er nun jedoch öffentlich eine mangelnde Integrationsbereitschaft von Exilschwaben in Berlin beklagte, so Präsident Roland Wehrle, zeigte bereits das enorme Medienecho, dass dies eine Narretei war, die ihn als Träger der Goldenen Narrenschelle 2013 geradezu prädestiniert und uns zur Verleihung gedrängt habe.

Die närrische verkehrte Ehrung findet, verbunden mit einer Laudatio des Ministers für Bundesrat, Europa und Internationale Angelegenheiten von Baden-Württemberg, Peter Friedrich, am 23. Januar 2013 im Europa-Park in Rust/Freiburg statt.