Fastnachtsmuseum Narrenschopf

Im Zentrum des Vereinigungsgebietes, in Bad Dürrheim, liegt das 1973 errichtete Fastnachtsmuseum Narrenschopf. Das Museum, in dem sich zugleich die Geschäftsstelle und das Zentralarchiv der Vereinigung befinden, ist, mit rund 300 ausgestellten Narrenfiguren auf über 1.200 qm Ausstellungsfläche, das wohl größte Museum der schwäbisch-alemannischen Fastnacht.

Panorama1_1_web

 

 

 

 

 

 

 

Betrieben wird das Museum seit 1980 vom Verein Narrenschopf Bad Dürrheim e.V.. Im Jahr 2002 sind zudem beinahe alle ausgestellten Häser in den Besitz der Kulturstiftung der Schwäbisch-Alemannischen Fastnacht übergegangen, Träger ist jedoch nach wie vor die Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte e.V..

NSCH02web

 

 

2011 wurde das Museum nach über 30 Jahren Dauerausstellung vollkommen umgestaltet und saniert. Es entspricht seit der Neueröffnung am 28. Januar 2012 nun erneut den museumspädagogischen und gestalterischen Ansprüchen, welche an das zentrale Fastnachtsmuseum der schwäbisch-alemannischen Fastnacht zurecht gestellt werden

 

Aktuelle Neuigkeiten und alles Wissenswerte rund um den Narrenschopf finden Sie wie gewohnt hier www.narrenschopf.de.

Doch die schwäbisch-alemannische Fastnacht ist in ihrer Mannigfaltigkeit nur schwer zu überbieten; so ist es nur logisch, dass es auch andere Museen gibt, die sich diesem Thema ausführlich gewidmet haben, auch auf diese möchten wir hier hinweisen.

NSCH02_web