Auswerfen / Heischen / Fastnachtsspeisen

Suche nach Begriffen im Glossar (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Beginnt mit Enthält Genauer TrefferKlingt ähnlich wie ...
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Begriff Definition
Auswerfen / Heischen / Fastnachtsspeisen

Narrenrecht des Forderns und Nehmens von Gaben. An der Fastnacht werden auf sanften Nachdruck hin Geschenke gegeben wie Bonbons, Brezeln, Würste, Fastnachtsküchle, Schenkele, speziell geformte Gebäcke (Gebildbrote). Es handelt sich um spezielle Fastnachtsspeisen, die sich, wie die gesamte Fastnacht als Fress- und Sauffest, aus dem Zwang herleiten, vor der Fastenzeit die dann verbotenen Nahrungsmittel zu verbrauchen. Außerdem konnten auf diese Weise Bedürftige einmal im Jahr an bessere Speisen kommen. Das früher übliche Fastnachtsküchleinholen fällt hierunter.